Burg Hochstr. 21: Lutz Tantow

Geboren in Braunschweig, studierte Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Komparatistik, war freier Journalist sowie Lehrbeauftragter und wissenschaftlicher Mitarbeiter in Saarbrücken. Er arbeitete als Pressesprecher der TU Braunschweig und der Braunschweigischen Landessparkasse und war Eventmanager, Sponsoring- und Kulturbeauftragter der NORD/LB. Neben Bücher über Kafka, Dürrenmatt und Max Frisch sowie seine Heimatstadt schrieb er zahlreiche Erzählungen mit Regionalbezug sowie maritime Literatur. Zuletzt erschienen 2020 die Streifzüge „Als Eulenspiegel selbst einmal Münchhausen belog“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert